MTV Vorsfelde ermittelte seine Mini-Meister

(vo) Die Tischtennis-Mini-Meisterschaften sind eine sehr erfolgreiche Breitensportaktion des Deutschen Tischtennis-Bundes. Seit ihrem Auftakt 1983 haben mehr als 1,5 Millionen Mädchen und Jungen an über 55.000 Ortsentscheiden daran teilgenommen und wurden damit  mit  einem der schnellsten Rückschlagspiele der Welt in Berührung gebracht. Auch der MTV  Vorsfelde richtete mit Hellen Niemann und Frederik Brun im März  erneut  einen Ortsentscheid aus. Nach spannenden Spielen  siegte bei den 8-jährigen  ohne Satzverlust Lukas Trappe vor Michel Heymel und Simon Franz. In der Altersklasse 9/10 gewann Jonathan Schrader. Bei  den  11- und 12-jährigen siegten Maren Rabätje (Mädchen) und Rene Rabätje (beide TSV Heiligendorf). Der diesjährige Kreisentscheid der Mini-Meisterschaften wird am 30. April um 10 Uhr in Sülfeld ausgetragen.

 

Unsere Vorsfelder Sieger*innen 🙂
Veröffentlicht in Allgemein.